Wetten mit Bitcoins – der Weltweite Trend

bitcoin eSports Wetten

Bitcoins werden nicht von einer einzelnen Behörde oder Organisation geschaffen und zurückverfolgt, sondern anhand komplizierter mathematischer Formeln von einem PC-Netzwerk. Zuerst waren Bitcoin bloß eine Möglichkeit, Geld anderweitig anzulegen und diese neue Kryptowährung zu nutzen, um Bezahlvorgänge im Internet unabhängig zu machen von aktuellen finanzpolitischen Entwicklungen, von der Arbeit der Zentralbanken, von Inflationsrisiken und vielem mehr. Der bitcoin eSports Wetten ist wie ein Segen für Spieler, weil sie ihre persönliche Daten geheimhalten können.

Bitcoins und Kryptowährungen

ICO (Initial Coin Offering) ist ein symbolischer Verkauf, der als Anlageangebot fungiert. Viele Unternehmen setzen zunehmend auf ICOs, weil sie für das Unternehmen barrierefrei und risikofrei sind.

Kryptowährungen sind pure online Währungen und sie unterscheiden sich damit in einem wichtigen Punkt von klassischen Geldbestände. Sie sind nicht abhängig von wirtschaftlichen Faktoren eines Landes und damit absolut inflationssicher. Sie können online binnen Sekunden quer über die Kontinente abgeschickt werden, ohne dass Banken oder ähnliche Institutionen zwischengeschalten werden müssen. Das spart nicht nur Zeit, sondern vor allem auch Transaktionsgebühren und macht die Überweisungen unabhängig von Umtauschkursen und Kursschwankungen.

Sportwetter sollten sich darüber im Klaren sein, dass Bitcoins nur im Internet eingesetzt werden können und in der realen Welt kein gültiges Zahlungsmittel sind.

Was sind Bitcoins überhaupt?

Der Nutzen ist, dass die, während ICOs verkauften, Token nur mit digitalen Währungen wie Bitcoin und Ethereum gekauft werden können. In letzter Zeit haben sich Unternehmen, die Mittel über ICO sammeln möchten, zunehmend an Kryptowährung gewandt, da es ein standardisiertes Token bietet, das auf vorprogrammierte Weise ausgegeben werden kann und als “intelligente Verträge” bezeichnet wird.

Der Grund, warum ICOs die neue Schärfe sind, ist einfach: spekulative Investoren setzen darauf, dass diese digitalen Token an Wert gewinnen werden, wenn die Unternehmen, die die Token anbieten, Dienstleistungen und Produkte anbieten.

Bitcoin für Sportwetten nutzen

Die Schauausgaben sind bei Bitcoins sehr geringfügig, deswegen bieten einige Wettanbieter einen 20 Prozent Bonus an, wenn das Wettkonto mit der digitalen Währung aufgeladen wird. Dies gilt nicht nur für die Ersteinzahlung, sondern alle Kontoaufladungen. Zu den weiteren Vorteilen gehört, dass die Währung von allen Kunden weltweit genutzt werden kann. Ein weiterer Vorteil, der Bitcoins und Kryptowährungen so beliebt macht, ist die gebotene Anonymität

Um mit Bitcoins wetten zu können muss zunächst echtes Geld an einer der zahlreichen Bitcoin Börsen umgetauscht werden. Vom Angebot her unterscheiden sich Bitcoin Buchmacher nicht von klassischen Sportwettenanbietern.

Sind eSports ICOs wert eine Investition?

Mehrere eSports-ICOs werden von Unternehmen ohne Ansehen gehalten. Viele bieten ähnliche Dienstleistungen an, vor allem Glücksspiele, was bedeutet, dass sie sogar mit bereits bestehenden Cash-Gambling-Diensten konkurrieren.

Andere behaupten, dass sie Turniere werfen oder mit beliebten eSportteams und Spielern zusammenarbeiten. Die meisten Unternehmen, die ICOs anbieten, haben in der eSports-Industrie nur sehr wenig etabliert.

Es gibt keine exakten und schnellen Tipps für die „guten“ ICOs, und es ist auch nicht leicht zu sagen, bevor Sie investieren. Kurz gesagt: ICO-Angebote, die normalerweise gültig erscheinen:

  • Bieten Sie ein Produkt an, das als Unternehmen sinnvoll ist.
  • Bieten Sie ein Produkt an, das Nachfrage gezeigt hat.
  • Erfordert ein Kryptowährungs-Tokensystem, um zu funktionieren.

Mann weist außerdem darauf hin, dass das Risiko von ICOs extrem hoch ist, insbesondere weil die meisten Unternehmen, die ein ICO anbieten, „eine Website und ein Whitepaper sind, aber kein funktionales Produkt“. Das Unternehmen hat kein Gespür für das tatsächliche Geschäftsmodell.

Fazit

Es ist nicht zu bestreiten, dass ICOs die jüngste Blase sind, wenn es um Investitionen geht. In der Esports-Industrie ist die Geschichte nicht anders.

Einige kommen aus Unternehmen mit einer gewissen Glaubwürdigkeit in der eSportsbranche, wie GAMURS und Unikrn. Andere, wie World of Battles, sind fast sicher Betrug. Alle diese bieten ICO-Fenster, die Anleger, die die besten ROIs suchen, nutzen möchten.