PayPal

PayPal und Wetten bei eSports

PayPal ist ein Finanzdienstleister, der weltweit bekannt ist und das Bezahlen im Internet revolutioniert hat. Egal ob Einkäufe oder Auktionen, Ein- und Auszahlungen bei Wetten. PayPal ist schnell, sicher und diskret. Deshalb sind wir uns auch sicher, dass Sie bereits von PayPal erfahren haben, vielleicht selbst ein Konto haben, es schon verwendet haben oder zumindest wissen, was es ist. Wenn nicht, helfen wir gerne ein wenig weiter.

PayPal entstand, als man eine Lösung für Transaktionen zwischen Privatpersonen suchte. Und zwar eine, die schnell, unkompliziert und zugleich absolut sicher ist. Vor 20 Jahren hätte man unweigerlich an eine Kreditkarte gedacht, doch welche Privatperson ist imstande, Kreditkartenzahlungen zu empfangen? Außerdem begann der Hype, als man bei Ebay genau diese Lücke füllen wollte. Gesucht wurde eine Art elektronische Geldbörse, die man bei Bedarf mit Guthaben füllte. Mit diesem Guthaben bezahlte man in Echtzeit, vorausgesetzt der Empfänger verfügte ebenfalls über ein PayPal-Konto. Aus der Idee, die eine Tochterfirma von Ebay schlussendlich in Form von PayPal realisierte, wurde ein gigantischer Konzern, der inzwischen zig Milliarden Umsatz jährlich schreibt, eine eigene Kreditkarte anbietet – und das in fast allen Ländern der Welt in weit über 20 Währungen zu unschlagbar günstigen Konditionen. Heute ist allen Nutzern eines klar: Wer Bezahlungen mit PayPal anbietet, gilt als seriös, denn PayPal muss strenge Auflagen erfüllen, um Internetportale in deren Partnerliste aufzunehmen.

Lassen Sie uns deshalb die Brücke zu eSports und PayPal Wetten schlagen. Wettseiten haben nicht immer das allerbeste Image – zumindest nicht bei jenen, die mit Wetten nicht viel zu tun haben wollen. Dabei ist es legitim, sein Glück bei Sportwetten und anderen Wetten zu versuchen. Es verhält sich wie bei einer Lotterie: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Buchmacher berechnen anhand von Gewinnchancen und Erfahrungen die Ausgänge verschiedenster Sportarten, Turniere oder eben, wie im Fall von eSports Spiele, wobei jede Disziplin, die angeboten wird, strengen Regeln unterliegt, die entsprechend eingehalten und kontrolliert werden. UND – jetzt brechen wir eine Lanze für seriöse Wettseiten: Jene Wettseiten, die Ihre Wetten legal anbieten, verfügen über eine EU-weit gültige Glücksspiellizenz und werden innerhalb der EU reglementiert und kontrolliert. Von Abzocke kann deshalb keine Rede sein. Es handelt sich vielmehr um ein faires Angebot von Wetten unterschiedlicher Arten. Jeder, der volljährig ist und Lust danach hat, kann sich registrieren und sein Glück versuchen. Die Quoten werden laufend aktualisiert und an diesen wird festgehalten – mag es für den Betreiber der Seite auch noch so teuer sein, wenn ein Außenseiter, auf den Sie gewettet haben, gewinnt.

Wenn Sie ein lizensiertes Wettportal für eSports Wetten finden, das zudem PayPal als Bezahloption anbietet, haben Sie Gewissheit: Hier geht es mit rechten Dingen zu. Erstens weil die Lizenz nicht wahllos vergeben wird und zweitens, weil PayPal seine Partner ziemlich genau unter die Lupe nimmt. Lassen Sie uns mehr über PayPal schreiben, damit Sie besser Bescheid wissen.

Was macht PayPal so einfach?

Was PayPal im Kern macht, wissen Sie nun. Sie bekommen, wenn Sie sich ein Konto zulegen, eine virtuelle Geldbörse, die immer dann mit Geld gefüllt ist, wenn Sie solches von Ihrem Referenzkonto oder der Kreditkarte auf Ihr PayPal-Konto transferieren. Alternativ können Sie Geld auch von einem anderen PayPal-Nutzer geschickt bekommen. Mit diesem Guthaben bezahlen Sie im Internet gegenüber all jenen, die ebenfalls ein Konto bei PayPal haben. Das geschieht mit nur wenigen Klicks und binnen Sekunden. Ganz einfach.

Damit Sie ein Konto haben können, müssen Sie volljährig sein. Und die Verwendung von PayPal muss in Ihrem Land legal sein. Für die meisten Länder gilt dies natürlich. Die Registrierung bei PayPal ist selbsterklärend und geht flott von der Hand. Wir raten ausdrücklich dazu, Ihre realen Daten anzugeben und von Fake-Accounts die Finger zu lassen. PayPal überprüft seine Nutzer. Schließlich handelt es sich um einen seriösen Finanzdienstleister. Sie geben eine Referenz-Bank an, über die Sie Geldeingänge und –ausgänge abwickeln möchten. Schon ist alles für das Bezahlen im Internet bereit.

Wie bezahlt man mit PayPal Wetten?

Mit Paypal Wetten zu bezahlen ist genau dann einfach, wenn Ihre Wettseite PayPal als Bezahloption anbietet. Sie loggen sich auf der Wettseite ein und folgen den Links zur Einzahlung. Dort wählen Sie PayPal als Bezahlmethode und machen Schritt für Schritt das, was das Portal vorgibt. Sie geben einen Betrag, sowie die PayPal-ID und das PayPal Passwort ein, schon läuft der Deal. Das Guthaben ist binnen Sekunden transferiert. Schneller und bequemer geht es kaum noch. Der angenehme Beigeschmack: Der Empfänger hat keinerlei Bezug zu Ihrem gewöhnlichen Girokonto oder der Kreditkarte. Er weiß, dass Sie das Geld übertragen haben, sieht aber nur Ihre PayPal-Referenz. Das sorgt für Sicherheit und Anonymität.

Die rasende Geschwindigkeit, mit der das Geld übertragen wird, macht das überaus interessant. Sie sehen eine gute Quote für ein Spiel Ihrer Wahl und haben noch kein Guthaben auf dem Wettkonto? Dann greifen Sie zu PayPal als Bezahloption. Sekunden später können Sie von der berauschenden Quote profitieren, weil Sie keine Zeit verlieren. Das finden wir schlicht genial und ist nur schwer zu toppen.

Mit PayPal haben Sie zudem einen Käuferschutz, den Sie bei einer gewöhnlichen Überweisung nicht genießen. Sollten Sie für Ihre Bezahlung keine Ware erhalten, können Sie die Transaktion rückgängig machen. Kann das Ihre Überweisung auch?

Was gibt es noch über eSports Wetten zu wissen?

Vielleicht widmen wir uns noch einem allgemeinen Thema, das wichtig ist. Die Wahl der richtigen Wettseite, sofern Sie diese nicht schon gefunden haben. Denn die Frage, womit man wie einfach Geld transferiert, wissen Sie schon. Aber Sie sollten auch imstande sein, eine gute Wettseite zu erkennen. Das erste und wichtigste Kriterium (wir setzen Seriosität und Legalität voraus) ist das Wettangebot. Finden Sie Angebote aus dem Bereich eSports? Sind die Spiele, die Sie am liebsten haben, mit dabei? Gibt es Live-Wetten? Je besser das Angebot in dieser Sparte ist, desto mehr haben Sie davon. Auch nicht unwichtig ist die Übersicht. Was nützt Ihnen ein riesiges Angebot, wenn Sie die interessantesten Wetten nicht finden? Hier ist etwas Feingefühl gefragt. Zu verspielte Seiten lenken ab. Zu nüchterne schrecken ab. Sie müssen sich dort, wo Sie Gewinne erzielen möchten, wohlfühlen. Sonst haben Sie nichts davon.

Ein weiterer Punkt sind die altbekannten Bonusprogramme. Bei den meisten Internetangeboten finden Sie Lockangebote für alles Mögliche. Bei Wettseiten ist es ganz gleich. Gute Seiten bieten Ihnen Bonusgelder für die Ersteinzahlung an. Oder sogar kostenlose Boni, die gar keine Einzahlung bedürfen. Das ist kostenloses Guthaben, mit dem man zocken kann, ohne selbst etwas zu riskieren. Hat man Glück und verteidigt diese Guthaben mehrmals, kann man Gewinne daraus auszahlen lassen.

Noch ein wichtiges Kriterium ist die Mobilität. Steht Ihnen das ganze Wettangebot auch mobil zur Verfügung? Heute verlagert sich das Internet nach draußen und ist immer und überall verfügbar. Wenn Sie die besten Wetten wahrnehmen wollen, müssen Sie immer up to date sein. Erkundigen Sie sich deshalb, ob die Wettseite auf Ihrem Smartphone ebenfalls reibungslos funktioniert.

Der Kundensupport ist der Zuckerguss auf der Torte. Die beste Seite mit den tollsten Wetten nützt Ihnen nichts, wenn Sie bei Problemen im Regen stehen und niemand zu helfen vermag oder schlichtweg keine Hilfe angeboten wird. Egal, welche Belange – der Kundendienst muss Rede und Antwort stehen. Das sind Fragen zu den Wetten, zu technischen Problemen oder auch Fragen bei den Bezahlmethoden. Sie brauchen Ansprechpartner. Können Sie alle genannten Fragen zur Zufriedenheit beantworten, haben Sie eine Seite gefunden, die Ihre Heimatwettseite werden könnte. Dann nichts wie los! PayPal wird Ihnen helfen, das Maximum dabei heauszuholen.

Unser Fazit

Es gibt zweifellos Wettseiten, die nur auf Abzocke aus sind. Wenn Sie die Augen offen halten, werden Sie in allen Branchen und Bereichen schwarze Schafe finden, nicht nur beim Glücksspiel im Internet. Dies aber nur am Rande. Es gibt zugleich sehr viele sehr gute Wettseiten, die legal und seriös arbeiten und viele Zocker ein Stück wohlhabender gemacht haben. Genau solche sind imstande, PayPal als Bezahldienst anzubieten. Haben Sie eines gefunden, das Ihren Anforderungen genügt – greifen Sie zu, packen Sie das Glück bei den Hörnern und sichern Sie sich die besten Quoten des jungen Bereichs eSports, wo Profis sich bei spannenden Spielen duellieren. Während die Profis um fette Turnierpreise zocken, können Sie passiv und entspannt mit Ihrer Wette ein Stück vom großen Kuchen abhaben. Es lohnt sich! Viel Glück!