Kreditkarten

Kreditkarten und Wetten bei eSports

Ein Trend zeichnet sich ab: eSports gehört die Zukunft. Es ist ein ähnliches Phänomen wie es bei Online Casinos und landbasierten Casinos sichtbar ist: In der digitalen Welt entsteht ein paralleles Angebot, das das landbasierte Angebote teils um Längen schlägt und dennoch gibt es eine Koexistenz, bei der die ansässigen Betreiber nicht auf der Strecke bleiben. Wenn Sie Wetten tätigen wollen, gehen Sie in ein Wettlokal Ihrer Wahl, oder Sie besuchen, was wesentlich interessanter und einfacher ist, eine Wettseite Ihres Vertrauens und wetten auf die Sportarten, die Sie am meisten interessieren. Nicht unbedingt erforderlich aber durch aus nützlich: Mit einer Kreditkarte wetten! Kreditkarten sind ein allgegenwärtiges Zahlungsmittel, wenn es um Transaktionen im Internet geht. Egal ob Visa, Mastercard oder andere Kreditkarten. Auf so gut wie allen Portalen können Sie mit Visa wetten oder mit Mastercard wetten. Sie sind wegen ihrer Sicherheit immer gerne gesehen. Doch zurück zu Parallelexistenz der Wettseiten und Wettlokale und dem Trend hin zu eSports. Zu eSports sind all jene Spiele zu zählen, die von professionellen Spielern gespielt und im Internet ausgetragen werden. Damit hier kein Wildwuchs mit Lug und Betrug wächst, unterliegen alle eSports Spiele fixen Spielregeln, die überwacht werden. eSports bietet vielen Menschen die Möglichkeit, mit Spielen richtig viel Geld zu verdienen, denn nicht jeder hat die Chance, Profisportler zu werden und große Sportturniere zu gewinnen. Für uns Zocker bietet eSports die Möglichkeit, mit dem Wettangebot ein Stück dieses Kuchens mit zu naschen. Doch lassen Sie uns das Ganze etwas ausführlicher beschreiben, damit Sie den Reiz des Ganzen sehen und die Möglichkeiten, die es bietet, erkennen.

Die Welt des eSports

Sportwetten dürften allen Lesern ein Begriff sein. Sicherlich kennen Sie auch bereits Wettportale wie Bet-and-Win oder bet365 oder ArcaneBet. Diese bieten den Kunden ein riesiges Angebot an Wetten im Internet. Sie wetten auf alle Sportarten aus aller Welt. Neben den gängigsten Sportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey, Golf, Basketball, Handball usw. werden auch Randsportarten angeboten. Damit nicht genug, die modernsten Wettseiten haben Ihr Angebot auf eSports erweitert. Sie wetten auf Spielergebnisse von verschiedenen Internetspielen wie CS:GO, Dota2, Heroes of the Storm, League of Legends, HearthStone und viele andere mehr. Abhängig vom Spiel werden regelmäßig große Turniere ausgetragen, wo es eine Menge verschiedener Wetten gibt. Wenn Sie mehr über die Spiele des eSports wissen möchten, klicken Sie sich durch unsere Seiten, wir informieren andernorts ausführlich über das Portfolio und einzelne Spiele.

Wettseiten und Echtgeld

Damit man mit dem Wetten auch richtiges Geld gewinnen kann, muss man Echtgeld einsetzen. Konkret bedeutet das, dass sich ein Spieler ein Spielkonto bei der Wettseite seiner Wahl zulegt, sich mit allen Details zur Person registriert und sich einloggt. Damit ist der erste Schritt getan. Jetzt braucht es noch Echtgeld auf dem Spielaccount. Folgen Sie, um Geld zu transferieren, den Links zum Banking / dem Einzahlen. Der Vorgang funktioniert relativ intuitiv. Es gibt wenig, was man falsch machen könnte. Wenn Sie gewill sind, mit Visa Wetten zu tätigen, klicken Sie nach erfolgreichem Login auf „Einzahlung“ oder „jetzt einzahlen“ oder „Banking“, wie immer der Reiter Ihres Portals heißt, dort auf „Kreditkarte“ als Bezahloption. Wenn Sie soweit sind, folgen Sie den Anweisungen der Seite. Sie geben den gewünschten Geldbetrag ein und lassen sich weiter instruieren. Es ist wirklich nicht schwer.

Der Vorteil von Bets mit Kreditkarte, Mastercard Wetten ist, dass Kreditkarten von sehr vielen Online Diensten angeboten werden. Sie können zudem mehrere verschiedene Kreditkarten im System vermerken. Das sorgt für Flexibilität. Kreditkarten zählen zu den sicheren Zahlungsmethoden im Internet, vorausgesetzt die Banking-Seiten sind verschlüsselt und die Wettseiten haben einen direkten Tunnel zum Zahlungsdienstleister eingerichtet. Achten Sie deshalb auf eine Verschlüsselung und eine sichere Seite, die der Browser mit einem kleinen Vorhangschloss symbolisiert. Ein Nachteil ist, dass viele Wettseiten, auch die für eSports, eine Gebühr von 2 bis 2,5 Prozent einbehalten, wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen. Weiters ist es inzwischen ein Nachteil, dass die überwiesenen Geldbeträge erst nach 3-7 Werktagen zur Verfügung stehen. Grund dafür ist, dass die Zahlungen inzwischen längere Zeit überprüft werden. Die Zeiten, in denen Gelder sofort verfügbar waren, sind demnach vorbei.

Sicherheit bei Kreditkarten eSports Wetten

Wenn Sie eine Kreditkarte besitzen, kennen Sie die Sicherheitsstandards, die Ihre Karte erfüllt. Das geht manchmal soweit, dass Kreditkartenzahlungen manchmal an „unsichere“ Dienste wie Online Casinos oder Wettportale nicht durchgeführt werden können. Sollte das der Fall sein, müssen Sie bei Ihrem Kreditinstitut beantragen, dass auch Zahlungen zu Ihrem Wettportal zugelassen werden. Sie sehen: Die Kreditkarteninstitute sind sehr vorsichtig und möchten ihre Kunden vor allen Schäden schützen.

Die Gebühren bei Visa Wetten und Mastercard Wetten

Die Gebühren variieren je nach Wettseite. Die ganz großen Betreiber kommen ohne Gebühren aus. Die kleineren bestehen darauf. Eine Kreditkartenzahlung ist für die Betreiber selbst mit Kosten verbunden. Es ist rechtens, diese Kosten auf den Endkunden abzuwälzen. Dessen sollten Sie sich bewusst sein.

Weiters sollten Sie damit rechnen, dass die Wettseite eine Mindesteinzahlung verlangt, damit die Bearbeitung überhaupt durchgeführt wird. 20 Euro sind hier Standard. Viel weniger möchte der durchschnittliche Wettkunde ohnehin nicht überweisen.

Kreditkarten eignen sich auch für Auszahlungen von Gewinnen. Das ist wiederum ein großes Plus. Auch hier gilt es auf die Gebühren zu achten, um keine unliebsamen Überraschungen zu erleben. Erneut werden Sie mit einer Mindestgeldsumme konfrontiert sein.

Fazit über Kreditkarten im Bereich eSport wetten

Kreditkarten sind nach wie vor eine sichere Zahlungsmethode im Internet, so auch bei Wettseiten. Möglicherweise möchte man Sie vor Fehlbuchungen schützen. Deshalb könnte es sein, dass Sie das Unternehmen um Freigabe bitten müssen. Gebühren sind an der Tagesordnung. Dafür haben Sie eine sichere Zahlungsvariante ausgewählt, unter der die Schnelligkeit leidet. Kreditkarten eignen sich für jeden Spieler, weil auch höhere Beträge ein- und ausgezahlt werden können. Insofern bleibt zusammenfassend zu sagen, dass sich Kreditkarten nach wie vor für Bezahlungen im Bereich Sportwetten und eSports lohnen.